Schweizer Fahrende in Geschichte und Gegenwart

Eine Website der Stiftung Zukunft für Schweizer Fahrende

Die Website soll die Kenntnisse über die Minderheit der Fahrenden in der Schweiz verbessern.

Angesprochen sind alle an der Geschichte und am Leben der Fahrenden in der Schweiz interessierten Personen, insbesondere Schülerinnen und Schüler sowie Lehrpersonen. Die Website richtet sich aber auch an Behörden und die Fahrenden selber.

Den Kern der Website bilden Themenbeiträge zur Geschichte der Fahrenden. Bilder, Film- und Tondokumente werden die von Fachleuten verfassten Texte veranschaulichen und ergänzen. Statements von Persönlichkeiten sollen die Bedeutung der heute anerkannten nationalen Minderheit aufzeigen und die Wichtigkeit von deren Anliegen bekräftigen.

In weiteren Rubriken werden Informationen für die Fahrenden, Behörden und Schulen zur Verfügung gestellt, zudem Gastbeiträge sowie Hinweise auf aktuelle Veranstaltungen, Medienberichte und Neuerscheinungen veröffentlicht. Die Website wird einen Überblick über den aktuellen Stand und Inhalt der Publikationen von und über Fahrende geben.

Die Website ist seit dem 13. September 2012 in den drei grossen Landesprachen zugänglich (http://www.stiftung-fahrende.ch/geschichte-gegenwart).


Konzept, Projektleitung
Sara Galle, Thomas Meier

Gestaltung
Yves Sablonier

Programmierung
Gerold Ritter

[Projektbeschrieb]



nach oben